Junge Volkspartei im Bezirk aktiv!

Franz Steiner (scheidender Obmann), Josef Pernerstorfer, Franz Xaver Broidl (Rechnungsprüfer), Franz Barth, Michael Hinterleithner (Kassier-Stv.), Bernhard Lehmerhofer, Cathrin Holzhacker, Patrick Mayer, Georg Mantler (Obfrau-Stv.), Bernhard Heinreichsberger (Landesobmann), Stefan Holzer, Claudia Pfeffer (Schriftführerin), Peter Polz (Obfrau-Stv. & Kassier), Jakob Wörtl (Schriftführerin-Stv.), Jakob Etzel (Rechnungsprüfer), Patrick Mitmasser

„Jung. Mutig. Stark.“ – unter diesem Motto engagieren sich 20.000 Jugendliche in Niederösterreich in einer der größten Jugendbewegungen des Landes, der Jungen Volkspartei Niederösterreich. Vergangenen Freitag, 28. April, übernahm Cathrin Holzhacker den Vorsitz der Bezirksgruppe Krems.

Nach rund 3 Jahren an der Spitze der Jungen Volkspartei Krems zog der bisherige JVP-Bezirksobmann Franz Steiner Bilanz und blickte auf sein Engagement zurück. Dazu zählt unter anderem die jährliche „Weihnachtsaktion“, bei der die JVP den in Dienst befindlichen Einsatzkräften der Blaulichtorganisationen am Heiligen Abend eine kleine Aufmerksamkeit vorbeibrachte.

Seitens der Landesorganisation war der selbst frisch gebackene JVP-Obmann Bernhard Heinreichsberger anwesend, der in seinen Grußworten einerseits für die getane Arbeit dankte und andererseits der neuen JVP-Bezirksobfrau Cathrin Holzhacker zur Wahl gratulierte. Holzhacker selbst ist seit der Neugründung der JVP Stadt Krems als Stadtobfrau aktiv und übernimmt nun auch die Agenden im Bezirk. „Ich freue mich auf die spannende Aufgabe und die Zusammenarbeit mit den vielen neuen Gesichtern im ganzen Bezirk. Es ist schön, in so einer bunten und erfolgreichen Jugendorganisation aktiv sein zu dürfen!“, führt Holzhacker aus. 

Ihr Team wird in Kürze das erste bezirksweite Treffen organisieren, bei dem die Projekte der nächsten Monate geplant werden. „Wer auch Politikluft schnuppern möchte und im größten Freundeskreis des Landes dabei sein mag, ist herzlich willkommen“, schließt Holzhacker ab und freut sich über potentielle Neumitglieder, die z.B. via Facebook mit der Jungen Volkspartei im Bezirk Krems in Kontakt treten können.