Junge Volkspartei positioniert sich als "Herzschriftmacher" moderner Politik